Liedtexte.eu -Heil'ge Nacht, o gieße du
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Sommerlieder




Heil'ge Nacht, o gieße du


(Vereins u. Taschenliederbuch 1865)

Himmelsfrieden in dies Herz!
Bring dem armen Pilger Ruh,
holde Labung seinem Schmerz!
Hell schon erglühn die Sterne,
grüßen aus blauer Ferne;
möchte zu euch so gerne
fliehn himmelwärts!

Harfentöne, lind und süß,
wehn mir zarte Lüfte her,
aus des Himmels Paradies,
aus der Liebe Wonnemeer.
Glüht nur, ihr goldnen Sterne,
winkend aus blauer Ferne;
Möchte zu euch so gerne
fliehn himmelwärts!












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Heil'ge Nacht, o gieße du